Wie Kirche (und Organisationen) mit Effectuation der Ungewissheit begegnen können (I)

Ein Beitrag von Dr. Eric Heinen-Kontschak, Effectuation Experte www.dr-heinen.de 2012: 90.000 Menschen in dem größten Flüchtlingslager im Nahen Osten. Kriminalität, Hehlerei und Konflikte zwischen den ethnischen Gruppen bestimmten das Leben im Lager. Die humanitären Standards, die z.B. die Anzahl der … Wie Kirche (und Organisationen) mit Effectuation der Ungewissheit begegnen können (I) weiterlesen

Vom katholischen Stuhlkreis in den Kosmos dialogischer Intelligenz

Photo by Andreas Wagner on Unsplash Sehr viele Stunden meines Lebens habe ich in Stuhlkreisen verbracht. Unzählige. Im Kindergarten ging es schon los… In den Gruppenleiterkursen haben wir uns stundenlang im beharrlichen Kreissitzen geübt und abgewartet, was ein sich selbst organisierender hierachiefreier Prozess … Vom katholischen Stuhlkreis in den Kosmos dialogischer Intelligenz weiterlesen

Ermöglichungspastoral – Praxisbeispiele…

Bild: josue-isai-ramos-figueroa-741921-unsplash … innerhalb klassischer Felder, wie der Sakramentenpastoral, stellen die Beteiligten vor spannende Herausforderungen. Sakramente sind Ausdruck und Feier der persönlich initimen Beziehung zwischen Gott und einer Person. Sie bezeichnen die Wirklichkeit der bedingungslosen Liebe Gottes, die nicht rechnet … Ermöglichungspastoral – Praxisbeispiele… weiterlesen

mögliche Fragen im Kontext von Ermöglichungspastoral

Bild: evan-dennis-75563-unsplash Ermöglichungspastoral als pastorales Konzept und Ausdruck einer dialogischen Haltung ist grundlegend für ein sich entwickelndes und lernendes Betriebssystem Kirche. Verantwortungs*trägerinnen aller Hierarchieebenen sind in dieser Perspektive aufgefordert, eigene Annahmen und Haltungen zu überprüfen. Hier einige Fragen, die möglicherweise … mögliche Fragen im Kontext von Ermöglichungspastoral weiterlesen